Als Ehepaar möchten wir ein Zuhause schaffen, wo wir einander glücklich machen und in der Liebe wachsen. Wir möchten unseren Kindern ein Nest schenken, sodass sie zu eigenständigen Persönlichkeiten heranwachsen können. Wir möchten mit Gott in unserer Mitte leben, ein „Strahlungszentrum der Liebe Christi“ sein (Johannes Paul II.) und diese Freude ausstrahlen.

Das sind große Ziele – und woher kommt die Kraft?

Das Hausheiligtum zeigt diesen Weg – wir können und müssen nicht alles alleine tun. Die Gottesmutter von Schönstatt hat ein besonderes Charisma, sie schenkt Wachstumsgnaden: ein Wachsen als Persönlichkeit, als Paar und im Glauben. Und sie braucht unser Mitwirken. So kann Großes geschehen.

Wir können gemeinsam Gott entdecken, Schritt für Schritt – im Hausheiligtums-Kurs machen wir uns gemeinsam auf diesen Weg und lernen diese Kraftquelle kennen.

Ablauf:
5 Kurs-Abende mit der Möglichkeit, am Schluss ein Hausheiligtum einzuweihen.

Ort und Zeit:
Online über Zoom, nächster Kursstart 2022

Zielgruppe:
Paare, die gemeinsam Gott im eigenen Zuhause, im eigenen Leben erfahren möchten

Kosten:
Freie Spende

Auskunft und Anmeldung:
Ingeborg und Richard Sickinger
0676 453 18 78
sickinger@schoenstatt.at

„Wenn wir moderne Menschen Gott neu entdecken würden,
dann wären wir immer ruhig, immer gelassen, immer geborgen.“
Josef Kentenich